Dienstag, 8. März 2016

Nicht bei Hempels unterm Sofa ...


… sondern bei SchneiderHeins auf dem Küchentisch:

Ein besonderer Abend nach ca. 8 Jahren Ebay
Damals waren es noch erzgebirgische Figuren, 
Nachziehtiere & anderes Dekogedöns, das ganz 
plötzlich immer häufiger über Ebay ins Haus kam.

 Doch inzwischen haben wir die vielfältigen Miniaturwelten 
für die kleinen Canham-Mäuse entdeckt. Und so verbrachten 
wir spontan ein überwiegend grau-kaltes Wochenende 
gemeinsam im Ebay-Halloween-Land …

Heute kamen die ersten Leckereien und Dekorationen an.

Mit einer Auswahl aus der minisforall-Halloween-Kollektion 
des letzten Jahres hat die kleine weiße Maus nun schon mal 
probehalber das Buffet gedeckt.

Denn zur nächsten Walpurgisnacht passen Fledermaus-Kekse, 
Kürbis-Schokoladen und Spuk-Gebäck doch sicherlich auch …

Aber andere süße Versuchungen und einige 
kleine Oster-Vorfreuden waren auch dabei.

Und das freut vor allem den kleinen Hasen ...

Fotos: SchneiderHein


Kommentare:

Seifenfrau R hat gesagt…

...das ist ja wie im Puppenstübchen bei euch!
Liebe Grüße!

SchneiderHein hat gesagt…

@ Gine
Tja, das alte Puppenhaus meines Urgroßvaters sollte ja schon 2014 zu Halloween vom Dachboden kommen, damit die Mäuse dort ihre Party veranstalten. Aber da kam so einiges dazwischen. Doch da der Frühling bei uns nur mäßig durchstarten will, haben wir unsere Urlaubstage nun dafür genutzt. Und heute kommt das alte Puppenhaus endlich vom Dachboden in BS. Ich bin gespannt, ob meine kindlichen Größenmaßstäbe irgendwie mit unseren Einrichtungsplänen des Hauses zusammenpassen. Wolfgang hat nämlich am Sonntag Zeichnungen gemacht, von denen ich nicht glaube, dass wir das alles in 4 Zimmern und einem Dachgarten unterbringen können ;-)
Jedenfalls wurde die Ausstattung des Hauses am Wochenende so instantmäßig geplant, wie vor 20 Jahren der Pflanzplan für unseren Wildwuchsgarten. Nur damals hatten wir noch Bücher, handgeschriebene Listen und mussten danach die Gärtnereien aufsuchen. Heutzutage kommen die erfüllten Wünsche schon 2 Tage später per Post ...