Dienstag, 10. März 2015

Anne im Regen



Eigentlich wollte ich abwarten, bis sich die erste Blüte 
an der Helleborus orientalis 'Anne' vollkommen geöffnet 
hat. Doch die Regentropfen, die ihre Blüte gegen Mittag 
umspielten, waren dann doch zu verlockend …






Am vergangen Mittwoch von der Staudengärtnerei Peters 
knospig geliefert, enthüllt sie allmählich ihr leicht gefülltes 
zartrosa Blütengeheimnis. Und nachdem sie gleich nach 
ihrer Ankunft einen etwas größeren Topf erhielt, warte ich 
nun auf die erste weit geöffnete Blüte. Denn dann ist es Zeit 
für die Weiterreise in den Garten meiner Mutter. Dort wird sie 
wohl vorerst neben Helleborus 'Emma' den noch freien Platz 
auf der Treppe einnehmen. Und im Frühsommer oder Herbst 
kann sie sich dann hoffentlich zwischen Rasenkante und 
Jacques Cartier links vom 'Heidebeet' mit dem geplanten 
Standort arrangieren.

Fotos: S.Schneider


Nachtrag Sonntag 15. März 2015:
Nur posten konnte ich diese zauberhafte Lenzrose erst jetzt, 
da meine Mutter inzwischen ein Tablet besitzt. Zwar ist ihre 
Internetverbindung mehr als behäbig, aber wahrscheinlich 
wäre diese Überraschung dann doch vorher aufgeflogen ...


Keine Kommentare: