Dienstag, 11. März 2014

der erste Lerchensporn



Bis seine Mitbewohner diese braun-graue gemulchte Fläche wieder 
zu einem Lerchensporn-Feld machen, vergehen hoffentlich noch 
ein paar Tage. Aber es ist schon erstaunlich, wie schnell sich der 
Garten in diesem Frühjahr entwickelt

Allerdings hatte meine Mutter heute früh im Radio gehört, dass 
es Ende März eventuell ganz anders aussehen könnte. Denn 
eine Wetterprognose sprach plötzlich von einer geschlossenen 
Schneedecke zum Ende des Monats …

Foto: S. Schneider


Kommentare:

Ute hat gesagt…

Ja, liebe Silke, davon habe ich heute auch gehört. 2008 hatten wir Ende März ebenfalls Schnee und im vergangenen Jahr war es auch ziemlich kalt. Wegen mir könnte der Frühling so bleiben wie er sich diese Woche gezeigt hat. Nur ein bisschen Regen darf es schon sein - es ist ja schon alle so trocken.
Liebe Grüße aus Mainz
Ute

Calendula hat gesagt…

Dieses Jahr geht alles sehr früh schon los. Da ist immer mal noch die Gefahr, dass der Winter nachlegt. Ich hoffe auch, dass es Ende März nicht ganz so wild wird. Regen wäre OK. Die Regenfässer sind leer...
LG Calendula

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ute
Gut, dass uns die Wetterprognosen ab und an mal daran erinnern in welcher Jahreszeit wir uns eigentlich befinden. Die Verlockung ist doch oft recht groß zu übermütig zu werden. ;-) Aber ich habe die letzten Tage auch genossen. Und auch wenn noch so einiges an Gartenarbeiten auf mich wartet, bzw. mir der Garten im Moment stellenweise davon wächst, bin ich doch froh, dass das Gartenjahr noch recht jung ist.
Leider brachte der erhoffte Regen am Wochenende nur eine kurze Erfrischung. Gebracht hat er nichts. Auch in der Regentonne ist kaum Wasser angekommen. Aber zum Umpflanzen komme ich zur Zeit eh' noch nicht. Ich bin noch mit runterschneiden beschäftigt. Und bei dem Wetter mag ich auch noch nicht düngen.

@ Calendula
Ich kann mir vorstellen, dass dafür die Eisheiligen zuschlagen. Wenn alle so schön übermütig im Garten weitermachen, dann haben wahrscheinlich endlich mal wieder die Gärtnereien guten Umsatz ;-)
Ja, Regen wäre gut. Aber der kommt vielleicht dann, wenn es uns mal wieder nicht passt ...

Heidi hat gesagt…

Oh wie schön, dann muss ich hier auch mal nach dem Lerchensporn gucken. So eine schöne, zarte Pflanze
Wollen wir doch nicht hoffen, dass uns der Winter noch ereilt.
LG Heidi

SchneiderHein hat gesagt…

@ Heidi
Jetzt noch die Eisheiligen gut überstehen, und dann werden wir fürchterlich über die Schädlinge schimpfen, die alle so gut durch den Winter gekommen sind ;-(

Inzwischen bildet der Lerchensporn schon Saat aus. Es geht alles wahnsinnig schnell ...