Mittwoch, 1. Januar 2014

alte & neue Raketen



Da bin ich im Nachhinein ganz umsonst am 1.1.2013 früh morgens 
Für seine bärigen Sommerflausen hatte ich extra Raketenreste
im Nieselregen gesammelt, sie anschließend im Bad getrocknet 
und dann später in einem Altpapier-Karton verstaut. 1 Jahr lang 
musste ich dafür sogar meinen kostbaren Lagerraum in der Garage 
hergeben! Und wofür? Heute früh fand ich den Karton samt Inhalt 
noch immer unbenutzt in der Garage vor. Wieder einmal ein 
gutes Beispiel für ein Leben zwischen Plan & Wirklichkeit, denn 
die geplante Geschichte wurde gestern auch ohne diese 
wichtigen Accessoires fotografiert. 

Aber ganz so schlimm ist es nun trotzdem nicht, dass wir 
die gebrauchten Raketen aufgehoben haben. Denn die Holz-
Stäbe sind ideal um weniger standfesten Bären das Stehen 
beizubringen. Und daher durften heute früh vom Straßenrand 
nochmals zwei neue gebrauchte Raketen mit. Denn auch für 
dieses Jahr haben wir wieder reichlich bärige Pläne. 
Was daraus wird, dass wird die Zeit zeigen ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: