Donnerstag, 6. Juni 2013

ideales Schachwetter ...



Die Häsin Plümm und die Kleine wurden 
mittags eingekleidet und positioniert.

Der Schachtisch bekam seine Spielfiguren.

Ein Karotten-Hoppy erhielt den letzten Schliff, 

... bevor es in den Hintergrund kam.

Die Spieler übten erste Schachzüge.

Ein bäriger Marienkäfer musste sich als Beobachter 
in den Glockenblumen gut festhalten.

Eine kätzische Raupe tarnte sich im Grünen,

... während sich ein Hoppy und Lulu, die Tomate 
noch weiter im Hintergrund versteckten.

Bald darauf konnte das Spiel beginnen ...


Unsere Mütter meinten zwar, dass wir an diesem Tag  
Essengehen sollten. Doch uns war so ein sommerlich
sonniger Hochzeitstag im Garten viel lieber.

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Calendula hat gesagt…

Dann erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!
Interessant, wie ihr die Szene aufbaut und vor allem finde ich die "Größenunterschiede" spannend!
LG Calendula

SchneiderHein hat gesagt…

@ Calendula
Tja, die Größenunterschiede sind wirklich teilweise erstaunlich. Wobei wir normalerweise mit etwas größeren Bären 'arbeiten', denen Babykleidung in Gr. 50 bis 68 passt. Aber seitdem ich die Ausstattungswelt von Muffy Vanderbear entdeckt habe, gibt es auch kleinere Plüschgesellen, die häufiger eine Rolle bekommen ;-)
Noch deutlicher werden die Größenunterschiede bei der Vorbereitung der Weihnachtsgeschichte 2013. Schließlich müssen winzige Mäuse und große Bären Geschenke bekommen: http://schneiderhein.blogspot.de/2013/01/wahrend-andere-vom-fruhling-traumen.html
Das ist übrigens fast der gleiche Fotoplatz - nur eben im tiefsten Winter ...

Pünktchen hat gesagt…

Alles Gute zum sonnigen Hochzeitstag im Garten - mögen noch viele viele folgen.