Donnerstag, 18. April 2013

Emma und Amazing



die beide den Winter im Wintergarten verbrachtenstehen nun 
seit einigen Tagen wieder auf der Treppe im Halbschatten.

Nur wer jetzt wer ist, das kann ich zur Zeit nicht sagen. 
Denn beim Entfernen der Luftpolsterfolie, die die beiden Töpfe 
vor der winterlichen Kälte schützte, sind leider die Schilder mit 
herausgerutscht. Und zur Zeit sind sich die Pflanzen zu ähnlich ...

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Calendula hat gesagt…

Da haben beide sehr schöne Blüten - allerdings lassen sie sich auf den ersten Blick wirklich nicht gut unterscheiden.
Bei uns sagen sie für das Wochenende wieder Nachtfrost voraus. Ich hoffe nur, dass es nicht so heftig wird. Es blüht schon einiges...

SchneiderHein hat gesagt…

@ Calendula
Von der richtigen Blüte hatte meine Mutter in diesem Jahr kaum etwas. Da standen sie teilverhüllt im Wintergarten - ein verrücktes Jahr! Aber im Verblühen haben sie zum Glück den ganzen Sommer über auch ihren Reiz.

Eigentlich wollte ich am Donnerstag die Hortensien im Kübel aus dem Wintergarten holen und die Fuchsien aus dem Keller reinstellen. Aber bei den Wetteraussichten fürs Wochenende?! Für Freitag hieß es schon stellenweise Bodenfrost, aber unsere Region kommt wohl ohne Frost durch die Nacht. Nun hoffe ich, dass ich in der nächsten Woche die Kübel tauschen kann ...