Samstag, 26. Januar 2013

Während andere vom Frühling träumen ...


... wird im Wildwuchsgarten von SchneiderHein 
das nächste Weihnachtsfest vorbereitet:

Die Lagerhalle hat es fast unbeschadet vom Treppenhaus 
bis in den hinteren Teil des Gartens geschafft. Ein paar 
Zuckerstangen und Anhänger lagen zwar am Wegesrand, 
waren aber schnell wieder eingesammelt. Und die zarte 
Schneedecke des Gebäudes verfing sich zeitweilig im 
Gestrüpp. Doch am frühen Nachmittag stand das Logistik-
Zentrum dann endlich im Schnee. 

Und nachdem die Darsteller ihre Plätze eingenommen hatten, 
die Fassade gerichtet wurde und fast alle Geschenkpakete vor 
den Toren & in der Halle verteilt waren, fehlte nur noch der 
Neuschnee, um die Arbeitsspuren verschwinden zu lassen.

Noch hier ein Geschenk zufügen, da etwas richten ...

Models und Fotograf sind bereit.

Und Muffy & Bruce sind schon im 'Anmarsch'.

Delwyn bekommt seinen Kopf zurechtgerückt, 
damit Anna ihm Regieanweisungen geben kann.

und Howard als großer Bären-Fotograf ... 

dokumentiert die Nordpol-Geschichte.

Als nächstes muss Howard ganz genau festhalten, dass 
so ein Geschenketransport bisweilen recht schwierig ist.

Und danach gibt es dann erst einmal eine 
kurze Kaffeepause im Schnee.

Der alte Seebär kommt geflogen ...

und muss sich ranhalten. Denn es dämmert schon!

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Herrlich, dieser Blick hinter und vor die Kulissen :-)
Vor allem wissen wir nun ENDLICH, wie es am Nordpol aussieht! Da wollten wir schon immer mal hin.

Hihi, und die Bärenmama schmunzelt, weil so wie Wolfgang muß sie auch oft "schwitzen", wenn sie uns fotografieren und in Szene setzen will. Wir zappeln ja auch immer so rum, sagt sie. Einen Sack Flöhe hüten sei leichter.

Tolle Kulisse jedenfalls, und wenn Schnee ja nicht immer so mit glatten rutschigen STraßen verbunden wäre, und man da kein Auto fahren müßte, würde die Bärenmama den Winter auch mehr genießen können. WIR tun das aber natürlich immer, weil Schneemänner kann man nun mal nur im Winter bauen und wir LIEBEN Schneemänner.
Bei der Gelegenheit - kennt Ihr diese wunderschöne Geschichte?
http://www.youtube.com/watch?v=ZE9KpobX9J8

Liebe Grüße von den kuschelbären

Nicola Hinz hat gesagt…

Haha, und hier ist das "Making Of" - großartig! Da freut man sich wirklich schon auf Weihnachten. So schnell, wie die Zeit zu vergehen scheint, ist es ohnehin nicht mehr lange. : )
Viele Grüße
Nicola

SchneiderHein hat gesagt…

@ Kuschelbären
Ob es am Nordpol wirklich so aussieht? Jedenfalls glauben das Anna und der Seebär, dass sie das en kleinen Bären im Haus so verkaufen können. Ups, habe ich jetzt zu viel verraten ...?

Nee, Wolfgang war am Ende des Tages ganz schön kalt vom im Schnee sitzen, und weil die Kleidung bei den Verrenkungen nicht immer alles verhüllte. Aber erkältet hatte er sich dabei zum Glück noch nicht. Das haben wir erst gestern fast zeitgleich geschafft und müssen nun reichlich Pläne fürs Wochenende wegen Kopfschmerzen, Husten & Fieber vertagen :-(

Im Moment finde ich es auch mal ganz schön, dass wir eine schnee- & eisfreie Zeit haben. Aber für eine Schneemann-Story hätte ich auch noch eine Idee. Ob das in diesem Winter noch klappt?

Die Geschichte haben wir uns gleich nachdem wir Euren Kommentar hier sahen angesehen! Vielen Dank :-)

@ Nicola
Was Deko & Bären betrifft, bin ich/wir allzeit bereit und freue mich auf alle Jahreszeiten und Themen gleichzeitig. Nur die Lager-Logistik wird von Jahr zu Jahr komplizierter ...

Nicola Hinz hat gesagt…

Das kann ich mir allerdings gut vorstellen. Von der Schlacht mit den Dingen in Keller und Abstellräumen kann ich auch ein Lied singen. : )

SchneiderHein hat gesagt…

@ Nicola
Dann haben wir ja noch mehr Gemeinsamkeiten ;-)