Freitag, 7. Dezember 2012

Heißhunger



Bruno sitzt mit Schmuddelweiß und Abgewetzt mitten in der Saurierhorde. Die beiden Bären haben viel zu erzählen. Auch wie inzwischen immer mehr Urzeitechsen Haus und Garten bevölkern. Das wird mit dem Geschlängel von langen Hälsen und windenden Schwänzen her immer unübersichtlicher. Da kann der alte Seebär im Hintergrund nur brummend zustimmen. 

Der Lederhosenbär umklammert die mitgebrachte Schokolade. Die vielen Saurier sind ihm nicht ganz geheuer. Und besonders dieses hungrige Magermodel ist extrem an seiner Schokotüte interessiert.

"Äh, Freunde, könntet ihr mal dieses Klappergestell wegziehen..." Doch leider sind Schmuddelweiß und Abgewetzt etwas abgelenkt. Denn der weiße Korb ist voller Schlickerkram. Vielleicht hat es Bruno mit seinen Gastgeschenken doch etwas übertrieben.


Bruno ist ganz überraschend von der Münchner Bärenbande zu uns gekommen. Mit vielen Flausen im Kopf, einem Korb voller Süßigkeiten und vielen guten Wünschen ...

Fotos: SchneiderHein


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wow, ist noch nicht lange her, dass sich unser Bruno auf den Weg zu den Bären im Garten gemacht hat und jetzt können wir ihn schon im Internet sehen! Hoffentlich entdecken Schmuddelweiß und Abgewetzt genug Süßkram im Korb und so wie es aussieht, ist Bruno kurz davor, die Schokotüte auszupacken und mit dem niedlichen Magermodel zu teilen ... wenn das mal gutgeht ! LG von der Münchner Bärenbande

kleine-creative-Welt hat gesagt…

na ja auf jeden Fall scheint es eine Art Kommunikation zwischen Bären und Saurieren zu geben - ganz ohne Kampfspuren - da teilt man vielleicht auch mal gerne Schokolade - ich amüsiere mich grade über die Bärennamen - fantasiereich - gefällt mir -

einen schönen 3. Advent wünsche ich -

lg. Ruth

SchneiderHein hat gesagt…

@ Manu
Ja, Brunos unerwartete Ankunft hatte und hat so manche Folgen ;-)

@ Ruth
So langsam haben wir manchmal Probleme mit dem Bärennamen. Damit wurden wir gerade gestern beim Silvesterball konfrontiert: Wenn ein Bär nicht gleich Charakter entwickelt und der Name nicht auf Anhieb perfekt passt, gerät der Name leicht in Vergessenheit. Aber Schmuddelweiß und Abgewetzt zogen gleich nach ihrer Ankunft für eine Geschichte in den Garten ...