Samstag, 18. Dezember 2010

Lisa hat Vorfahrt



Am Anfang stand die Idee: Wenn Bären auf Amrum Urlaub machen, müssen die kleinen Tunichgute doch mobil sein, um nachts ausbüchsen zu können. Dann brauchen Sie ein Fahrrad oder einen Roller. Aber das ist mal wieder nicht so einfach, die richtige Größe für kleine Petze zu finden - selbst sogenannte Micro-Roller sind viel zu hoch. Doch dann entdeckt Lisa eine Zeichnung. Die zeigt sie mit Linus und Lena auf einen Dreirad. Sie pesen gerade an einem Leuchtturm vorbei. Und das ist erst der Anfang.

Ein paar Tage später dreht die kleine Bärin die erste Runde auf dem Dreirad. Es ist gerade mit einem Karton angekommen - Ebay ist mal wieder schuld. Kaninchen saust mit und hinten kräht Linus, dass er das nächste Rad nimmt. Jetzt hat aber Lisa die Vorfahrt.

Das ist der neue Bären-Rennhobel. Und aller guten Dinge sind drei. Denn weil bei der Ebaysuche in einer Nacht die Pfote auf alle verfügbaren Modelle gelegt worden ist - vor Weihnachten immerhin acht Angebote - sind inzwischen drei Stück ersteigert. Jetzt kommt also auch ein Deichlamm ins Rollen. Und Linus meldet schon mal Verbesserungsbedarf an, Fransen am Lenker und einen Fuchs- schwanz. Bis Amrum muss natürlich auch Licht her.


Nur ein kleiner Bär will doch nicht mehr so lange warten,
bis auch das nächste Dreirad von Ebay ankommt ...



Fotos: W.Hein



Kommentare:

Sunday Roses hat gesagt…

...ein bisschen bin ich verwirrt, ob ich den auf dem richtigen Blog gelandet bin....maaaaaan hast du eine Energie, geleich zu viele zu führen...lach...Das Problem, im nächsten Jahr einen zu bekommen hätte ich ja nicht, ich wüsste ja schon wie. Dieses Jahr hat mir einfach der viel zu früh einsetztende Winter einen Strich durch die Rechnung gemacht...lach...Aber jetzt hab ich ihn ja. Natürlich werde ich ihn noch ersetzten - du weiß, die Familie ;O))....
Liebe Grüße
Beate

schweizergarten hat gesagt…

Eure Bären sind einfach klasse, immer wieder wunderschön als Geschichte verpackt!

Anonym hat gesagt…

Huhu liebe Haus-und Garten Bären!
Mönsch, das ist ja fast schon wie Weihnachten, was da tolles bei Euch angekommen ist. Unsere Bärenmama hat jetzt auch den Kniff mit Ebay raus und wir haben schon ein paar schöne Sachen erstanden für unser Kuschelbärenzimmer.
Aber ein Dreirad in Kuschelbärengröße, nee, das haben wir noch nicht :-) Toll! Da war es mal gerade gut, daß wir mal wieder bei Euch vorbeigeschaut haben :-)

Liebe Grüße
Eure Kuschelbären

SchneiderHein hat gesagt…

@ Beate
Ja, es braucht etwas Zeit sich in unseren 5 Blogs zurecht zu finden. Und vor weihnachten ist das bestimmt eine Herausforderung ;-)

Nein, da gibt es noch einen Herrn Hein, der mitfotografiert, manchmal auch textet und der, wenn er Zeit hat, seinen Bärenblog bestückt.

Bei mir sollte die nackte Baumgruppe dann natürlich bis Januar stehen bleiben. Aber wie schon geschrieben - draußen. Und mit Familie ist das auch etwas ganz anderes. Da würde ich wohl auch mehr auf Traditionen Wert legen und weniger experimentierfreudig sein ...

@ Carmen
Ich lag ja schon vor Lachen am Boden, als ich realisierte, dass es immer mehr Dreiräder werden würden. Die Krönung war dann eines für Lena- das zugereiste Deichlamm ;-)
Aber Ebay hatte ein Einsehen mit uns. Eines der drei ersteigerten Dreiräder ist vor dem Versand kaputtgegangen - echtes Qualitätsspielzeug für Kinder ... Da konnten wir vom Kauf zurücktreten und nun sind es doch nur zwei :-)

@ Kuschelbären
Vielen lieben Dank für Eure stimmungsvolle Mail! Ich hoffe, ich verpacke Eure Bilder bald noch in einen Post. Und Eure Weihnachtsbäckerei von vor 2 Jahren habe ich auch noch gespeichert ... Nur Weihnachtszeit ist bei mir ja auch Dekozeit!
Und diese kurze Geschichte am Rande hat sich Wolfgang mit schlechtem Gewissen von der Arbeitzszeit abgespart.
Allerdings für den Ebay-Biet-Click hat er wohl immer Zeit ;-)