Freitag, 10. September 2010

Kleine Träumerei am Rande ...


Während Wolfgang in den letzten Wochen fast Tag und Nacht
arbeitet, hat er bis jetzt trotzdem noch nicht die Hoffnung
aufgegeben, dass
seine Bären in diesem Winter in der Weih-
nachtszeit endlich Plätzchen backen. Und da seine kleinen
Helden auch sehr
gern Piraten spielen, brauchen sie halt
mehr als nur ein paar Sternchenformen:


Diese Totenkopf Plätzchen-Ausstechform hatte ich vor ein
paar Tagen zufällig
in einem Ebay-Shop für ihn entdeckt.
Nun wächst die Vorfreude auf die Weihnachtszeit ...


Aber Wolfgang brauchte ganz kurz so zwischendurch noch etwas
mehr spielerische Ablenkung - jetzt hat Marie neue Freunde:

Denn dieser kleine Networker war in dem Paket, das gestern
geliefert wurde. Da gibt es eine Internet-Spielwelt, die wahr-
scheinlich mal wieder mehr Erwachsene als Kinder ab 3 Jahren
begeistern kann. Diese kleinen Figürchen mit ihren Fahrzeugen
werden inzwischen überall rausreduziert und verschwinden wohl
schon bald aus der Spielzeugwelt. Daher musste sich Herr Hein
nun ganz schnell noch etwas aus dieser virtuellen Welt für seine
Bärenkinder sichern:


Nun brauche ich mir vorerst keine Gedanken um die Herbstdeko
im Gartenfenster zu machen, ...



denn dort spielt jetzt Marie.

Wolfgang hofft nun, dass er demnächst etwas Zeit findet, um
mit dieser faszinierenden Welt der Mailboten, CD-Brenner und
agressiven Viren zusammen mit Marie, Nelleke und Linus im
Garten spielen zu können. Das Konzept steht jedenfalls schon!

Und wenn man sich diesen kleinen Film ansieht, dann kann man
vielleicht ahnen, was Wolfgang und seine Bären bis dahin
noch so alles haben wollen ...

Fotos: SchneiderHein

Kommentare:

schweizergarten hat gesagt…

Zauberhafte Fotos! Bei uns ist die Briobahn immer noch der Highlight bei meinem 5-jährigen Sohn.
Das Filmchen muss ich ihm unbedingt zeigen.
Die Piraten-Austechform ist sowas von klasse *grins*

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ihr Armen! Zeit sollte man sich immer nehmen, denn wenn man sie später dann hat, kann man sie manchmal nicht so nutzen, wie man das früher mal dachte ... jedenfalls meine Erfahrung ...

Ja, eine Brio-Holzeisenbahn hatten meine Kinder auch, da hat sie der eine dem anderen abgeluchst. Inzwischen ist das alles fortgegeben. War ein Haufen Zeug ;-) Genauso wie Lego - Schrecken vieler Mütter, diese Einzelteilchen ewig beim Staubsaugen ;-)

So eine Totenkopf-Form habe ich noch nie gesehen. Na, das wär wohl auch was für meine Bengels gewesen *lach* Der Teddy ist auch süß. Manche sind echt originell. Ich habe mal vor längerer Zeit so einen Ähnlichen bei Lunabären gesehen, die ich im Hauptblog verlinkt habe. Leider schreibt da niemand mehr. Hatte da mal per Mail angefragt - null Reaktion ...

rebelledejour hat gesagt…

Den Totenkopf Plätzchenausstecher haben wir auch - habeich ein paar Osterplätzchen für unser Nachbarkind ausgestochen er ist Pauli Fan und da paßte der Kopf super
Ina