Dienstag, 12. Januar 2010

Eiskunst



Heute am Nachmittag kam endlich das richtige Licht,
um das stetig wachsende Eisgebilde im Blumenkübel
vor dem Hauseingang einzufangen.

Foto: W.Hein


Kommentare:

Ute hat gesagt…

Sieht toll aus. Da scheint es bei euch ja zu tauen. Hängen die Zapfen über dem Hauseingang noch? Oder müsst ihr jetzt immer Angst haben, dass sie euch auf den Kopf fallen:-)

Andrea hat gesagt…

Ganz tolle Aufnahme! Ich beobachte gerade auch solche Kunstwerke. Stella hat Sylvester übrigens gut überstanden. Sie schläft problemlos durch. LG Andrea

Herz-und-Leben hat gesagt…

Einfach toll! Hab' gestern auch wieder einige fotografiert. Bisher hängt alles noch, aber eben da, wo es nicht gefährlich werden kann. In der Stadt entfernt die Feuerwehr die Zapfen ;-)

Herzlicher Gruß
Sara

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Ute
Die Zapfen hatte Wolfgang am Wochenende entfernt, aber sie waren schnell wieder nachgewachsen. Aber zum Glück war nichts passiert.

@ Andrea
Schön, dass Stella dann wohl auch nicht so ein ängstliches Wesen ist!

@ Sara
In Hannover gab es angeblich im 4. Stock an einem Haus einen 7m Kracher - unter dem wäre ich auch nicht gern langgegangen.
Dieser Winter hatte wirklich schon sehr früh ganz besondere Momente!