Montag, 1. September 2008

Es wird Zeit ...



... die Spätsommer-Deko nachzuarbeiten.

... im Garten endlich mal aufzuräumen.

... die immer wieder verschobene Ablage zu erledigen.

... in weit entfernten Urlaubs-Erinnerungen zu schwelgen.

... den Bären zu erklären, dass sie immer noch warten müssen.

... sich durch Ebay schon mal auf Weihnachten einstimmen.

... die durchgelaufenen Doppel-Socken aufribbeln
und einen neuen Winter-Vorrat stricken.

Und, und, und ...

Da bleibt im Moment kaum Zeit & Lust für neue Fotos und die Blogs.
Aber irgendwann geht es hier weiter.

Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Bulgariana hat gesagt…

Wir werden geduldig warten :-)

Birgit hat gesagt…

Hallo Silke und Wolfgang, schön mal wieder ein Lebenszeichen von Euch zu bekommen. Ja, manchmal gehen andere Dinge eben vor. Wir alle haben sicher Verständnis und warten.

Liebe Grüße, Birgit

Helga hat gesagt…

Ja , manchmal ist das eben so. Wir werde geduldig warten.
L.G.
Helga

michi 2412 hat gesagt…

Solange es Euch gut geht - Meinen Segen habt Ihr *Kicher*

Die Socken müssen wohl wirklich winterfest gemacht werden *Grins*

Liebe Grüße
Michi

Wurzerl hat gesagt…

So manches kommt mir da sehr bekannt vor. Leider fehlt mir im Moment der Elan, mich zu disziplinieren und all diese aufgeschobenen Dinge anzugehen. Ich sollte mir wirklich an Euch ein Beispiel nehmen. Sehe ich das richtig, daß die Bärchen schon richtig vorwurfsvoll gucken?!

Liebe Grüße vom Wurzerl

Torsdag hat gesagt…

Ja es wurd Zeit, aber für mich morgen in das Auto zu steigen und nach Norden zu eilen.
Viel Spass beim Nachsitzen.

Grüsse
Hartmut

Gudi hat gesagt…

Was bleibt uns übrig als geduldig zu warten, bis all die unerledigten Sachen erledigt sind und wieder Zeit und Lust zum bloggen ist.
Bis dahin, lasst es euch gut gehen.
VLG Gudi

Kathrin...allein unter Männern hat gesagt…

Hallo Silke!Da bist du ja wieder, schön von dir zu lesen und dein "angeherbstelter" Tisch sieht mal einfach wunderschön aus.Ich hoffe dir geht es gut!
Ich hätte mal eine Frage an die Katzenexpertin: Ab dem kommenden Wochenende darf Linus nach draussen, aber wie stelle ich das am besten an. Derzeit gehen wir einmal am Tag mit ihm in den Garten - vor lauter Vorsicht allerdings mit Leinchen. Er hat so gejammert, wenn sich im Garten etwas tat, das konnte ich nicht lange mit ansehen bzw. -hören. Irgndwie habe ich nun Bammel, daß er in seinem jugendlichen Überschwang davonrennt und nicht mehr zurückfindet:-(. Soll er "ungefüttert" raus, damit ihn der Hunger wieder heimtreibt? Hilfe????? Würde mich über einen Rat aus deinem Erfahrungsschatz freuen.
Liebe Grüße, Kathrin.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Michi
Nein, die Socken werden nicht winterfest, sondern neu gemacht ... ich hasse gestopfte Socken. Da finde ich Ribbelwolle schon angenehmer. Aber mehr lohnt sich auf unseren Betonplatten im Erdgeschoss auch nicht - der Verschleiß ist dort recht hoch.

@ Alle
Allerdings mit dem Socken-Stricken habe ich auch noch nicht angefangen. Es wird wohl noch etwas dauern, bis es hier weitergeht. Ab und an stöbere ich aber doch kommentarlos durch die Blogs.

@ Wurzel
Das geht mir auch so. Zur Zeit komme ich kaum zu den liegengebliebenen Dingen. Also bin ich kein gutes Beispiel und werde wohl im Winter noch dazu kalte Füße haben!?
Mit den Bären ist das wohl eine Frage der Sichtweise. Ich finde ihr Gesichtsausdruck ist eigentlich ein Spiegel des eigenen Empfindens: Mal sind sie unternehmungslustig oder erwartungsvoll, dann aber auch betrübt - je nachdem, wer sie in welcher Stimmung ansieht. Klar sind sie enttäuscht, da nicht nur unsere Bären, sondern auch wir reichlich Flausen im Kopf haben, was kleine Bären in Haus & Garten alles unternehmen könnten. Und warten sie doch soooo langweilig....

@ Torsdag
Dann freue ich mich schon auf die Nord-Bilder. Allerdings bin ich in den letzten Tagen ganz oft virtuell am Strand langgelaufen und durch Dünen gewandert. Das war auch schon fast wie Urlaub!

@ Kathrin
Ja, da bin ich schon, aber zur Zeit seltener im Blogger-Land. Nun schaue ich gleich mal wie es Eurem Linus geht...

Oswald hat gesagt…

Hallo ich habe aus Zufall deinen Blog gefunden. Ich finde diesen super.
Ich werde deinen Blog regelmässig besuchen. Bitte bearbeite deinen
Blog weiterhin so schön. Es wäre nett, wenn du auch einmal einen Kommentar im meinen
Blog einschreiben kannst.
Der Link:
http://rentner-haben-keine-zeit.de
Bitte auch eventuell die drei Google-Adsense-Werbungen mit anklicken. Diese bringen ein
kleines Gehalt von US Cent und zahlen wenigstens die Unkosten.! Meine Adresse findet man auf meinen Blog unter Impressum. Danke Liebe Grüsse aus Mittelfranken, Deutschland

blumenfee57 hat gesagt…

Da hast Du Dir aber eine Menge vorgenommen. Ich würde sagen: Eins nach dem Anderen.

LG Charlotte

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Wufffffff und Hallo - es ist wirklich an der Zeit einmal vorzuschaun - tja und da haben mich wieder die wartenden Bären total begeistert. Aber von Weihnachten möchte ich heute nichts hören, denn endlich lacht bei uns mal wieder die Sonne!
Aber eine ganz süße Idee mit dem Lappentopf ein kleine Vorahnung zu zaubern. Ich bewundere den Ideenreichtum.
Schönen Sonntag noch und bis bald
Wuff und wedel
Aiko

Ulinne hat gesagt…

Dass ihr momentan eure Schwerpunkte eher auf "außer-bloggige" Dinge legt, kann ich gut nachvollziehen, Silke. Mir gehts im Augenblick genauso, auch wenn ich nun während der letzten Tage doch den ein oder anderen Blogeintrag gemacht habe.
Es gibt halt für alles seine Zeit, und wenn irgendetwas zum Zwang wird und Druck macht, ist es nicht mehr gut.

Einiges, was du auf deinen Fotos zeigt, stand in letzter Zeit auch hier bei uns/mir an - bis auf die Weihnachts-Sachen bei Ebay. Erstens interessiert mich Weihnachten nicht, und zweitens mach ich mir nix aus Ebay. Auch Reisen gehört nicht zu meinen Hobbys (bin eher meiner Scholle verbunden *grins*), und - nun ja - mit dem Socken-Stricken hab ich es auch nicht (mehr) so ..., aber das Akten-Foto erinnerte mich unangenehm an meinen Steuerberater-Termin vor kurzer Zeit (Gott sei Dank erledigt!), und dein Koffer-Foto mit den Teddybären find ich ausgesprochen klasse!

Morgengrüße
Ulrike

Margit hat gesagt…

Ich warte gerne geduldig auf neue Beiträge von euch. Bei mir gab's auch grad eine Phase, in der ich für's Bloggen und Surfen kaum Zeit hatte. Das "richtige" Leben hat halt - Gott sei Dank - noch immer Vorrang!
Herzliche Grüße, Margit

Gefundenes Paradies hat gesagt…

....na, an den Socken waren wohl die Mäuse dran......sieht jedenfalls nach Arbeit aus.....hi hi !
LG und einen schönen goldenen Herbst
Anke

Frauke hat gesagt…

da bin ich aber froh , dass es Euch noch gibt,
so kreativ wie Ihr schon wart, da braucht es auch Ruhepausen.

Eure Teddies sitzen aber nicht auf gepackten Koffern oder ...?
Frauke

Elke hat gesagt…

Ich hab mir echt schon Gedanken gemacht, was bei euch los ist. Schön, dass ihr euch mal meldet, diese Blogstille war ja fast schon beängstigend. Aber nun ist es gut und auch ich werde immer mal reingucken, wann sich wieder was tut.
Liebe Grüße
Elke

SchneiderHein hat gesagt…

@ Alle
Neue Fotos vom Garten, der Deko, spielenden Bären & den beiden Grauen gibt es schon, aber nun fehlt noch die Zeit zum Posten...
Liebe Grüße
Wolfgang & Silke

Jutta hat gesagt…

Hallo Sike
Weißt was mir auffällt , niemand schreibt über die tollen Koffer wo deine Bären -Lieblinge darauf sitzen. Wunderschön.
LG Jutta

SchneiderHein hat gesagt…

@ Jutta
Ja, die Koffer... Das waren noch Zeiten, als ich glaubte, dass ich mit diesem Koffer-Set mal zusammen mit Wolfgang durch Italien reisen würde - so ca vor 14 Jahren. Dann standen sie lange auf dem Dachboden und warteten auf bessere Zeiten. Die sind nun ganz anders gekommen: Jetzt haben unsere Bären ihre Kleidung & Accessoires darin. Und wenn wir jemals genug Zeit & Gelegenheit haben mit unseren Bären für die 'Inselzeit' http://polyfillgedanken.blogspot.com/2007/02/der-titel-die-langfassung.html
auf Reisen zu gehen, dann haben zumindest die Bären schon schöne Koffer ...