Mittwoch, 31. Oktober 2007

Der Blogger-Blick ...




Angeregt durch einen Post mit Marias Blog-Aussicht
auf ihren Blog 'Woodpecker Cottage',
kam uns die Idee, auch unsere Blog-Aussicht
vom Arbeitsplatz in den Garten zu zeigen.

Auch Gisela von dem Blog 'Guildwood Garden'
hat uns vor einigen Monaten diesen Einblick
in ihren
Blog-Arbeitsplatz gewährt.

Und nachdem Brigitte auf 'Cosmea 49'
nun so schön
Ihr Wohnzimmer beschrieben hat,
sind wir gespannt was nach diesem Post passiert ...


... jetzt haben wir noch im Blog 'Unser-Kleingarten'
den Ausblick aus Juttas PC-Zimmer entdeckt.

Und Birgit und Ihr GG von 'Day after Day - that's life'
lassen uns nun auch mal vom PC aus rausgucken.

Auch Stefanie zeigt ihre zwei verschiedenen Arbeitsplätze,
an denen sie die Posts für ihre Blogs 'Main-Coon-Luna',
'SammelLeidenschaft' & 'Patch' entstehen.


Michis stellt in 'Aussichten eines Bloggers' den Arbeitsplatz vor,
an dem ihre Posts für den Blog 'Die coolen Hubers' erstellt werden.


Kommentare:

michi 2412 hat gesagt…

Die Idee find ich gut und werde sie in den nächsten Tagen versuchen zu veröffentlichen. War ja auch damals recht lustig, wie ich angefangen habe mein WC vorzustellen und dann die WC´s meiner BLOG-Freundinnen bewundern konnte.

Liebe Grüße Michi

Brigitte hat gesagt…

Na, das sieht ja richtig kuschelig aus bei dir! Find ich einen sußerschönen Ausblick, kein Wunder, dass du da kreativ wirst.
Nun bei mir wärest du in diesem Fall wahrscheinlich enttäuscht, aber ich werde hier irgendwann mal richtig aufräumen, und dann kriegst du auch einen Ausblick. Der allerdings dürfte enttäuschend sein, denn ich habe mein Büro den einzigen Platz im Haus, an dem so gut wie kaum aufgeräumt wird. Da lasse ich alles so liegen, und keinen stört's! Außerdem liegt das Büro im Keller, hat aber ein großes Fenster und dessen Ausblick haben eigentlich meine Leser schon mal gesehen. Schön ist er nicht, aber rettend für manches Kleingetier (siehe unter Garten 09.05.2007 - ich hoffe es stimmt so).
Aber das war eine klasse Idee. Schönen Abend noch wünsche ich euch, Brigitte

Brigitte hat gesagt…

Bitte entschuldige meine Schreibfehler. Meine Finger sind meistens schneller als der Kopf.*g*

Saba hat gesagt…

ich finde den Laptop gut, das Fenster herrlich groß und damit hell im Raum, aber die Bank da draußen, da würde mir in der Sonne ein Cappu schmecken??...alles klar?

schönen Abend, Saba

Ewa hat gesagt…

You have a great view from the window. Cool commanding place :)
cheers,
ewa

Jutta hat gesagt…

Und ich nahm immer an, Jutta Du hast ein liebes PC Zimmerl "schäm"jetzt dachte ich einen Moment, dass möchte ich auch,, weil die Aussicht sooo schön ist.Viel Freude mit allen wünsche ich Euch.
Liebe Grüße Jutta

NaturEllas Schatzkiste hat gesagt…

Guten Morgen Schneiderheinin,
es ist wirklich sehr idyllisch hier in dem Blog. Der Garten an sich strahlt sehr viel Ruhe aus. Ein Aufenhalt dort bringt bestimmt gute Erholung.
Du hast es wirklich schön um Dich herum.
Wir betreiben den Sommer über einen Schrebergarten. Von dem ich gelegentlich mal ein Foto eingestellt habe.

Im Winter übe ich mich mit Pinsel und Farbe. (Ich bin mit 57 Jahren auf die Idee gekommen Malversuche zu starten.) Die Bilder sehen auch entsprechend ungeübt aus. Es will halt alles gelernt sein. Ich übe weiter!

Ein schönes Wochenende wünscht Dir/Euch die
NaturElla

Birgit hat gesagt…

Äußerst kuschelig Euer "Ausblick". Liegt auch an dem gemütlichen Bett. Stelle ich mir toll im Winter vor, wenn draußen alles vereist ist und Ihr liegt mit dem Laptop im Bett :-)
LG Birgit

Jutta hat gesagt…

Das ist aber lieb, dass Ihr meinen Post mit der Aussicht verlinkt habt. So nett getröstet habt Ihr mich auch, Ihr habt recht, man kann nicht alles haben.Aber ich fand eure Aussicht einfach wunderschön. Mein Mann hingegen lebt sehr gerne im 7. Stock, auch der Autolärm ist geringer und an einen schönen Tag verwöhnt uns die Sonne pur.
Liebe Grüße Jutta

Andrea's Garden hat gesagt…

hallo, ich blogge von der Couch aus. Bei uns gibt es keine Möbel, die man nur ansehen darf. Im ganzen Haus wird gelebt. Vor allem unseren grossen Wohnraum im EG lieb ich. Da hab ich den schönsten Ausblick zum Garten, also blogge ich auch von da. Der Raum ist mit einer Bücherregalwand, vielen Bildern, Grünpflanzen, einem Teakbücherschrank und unseren 2 Lümmelcouchen einer meiner Lieblingsräume im Haus. Liebe Grüße, Andrea

Doro hat gesagt…

Hallo Ihr beiden,
wie man sieht,"lebt" Ihr schon....;) Doro

SchneiderHein hat gesagt…

@ Michi
Stimmt, Dein WC ist sehnswert. Das war wirklich ungewöhnlich so ziemlich im Anfang Deiner Blogger-Zeit bei Dir einen WC-Post zu sehen.

@ Brigitte
Wir mussten für das Foto auch einiges erst mal wieder an den richtigen Platz räumen ;)
Stimmt, ein Lichtschacht hat zwar Licht zu bieten, aber da ist der Ausblick von Deiner Lesecouch doch viel attraktiver!

@ Saba
Am Tisch wird leider erst unter 5 Grad Außentemperatur Cappuchino serviert - sonst bedienst Du wahrscheinlich eher die Zecken in der Wiese...

@ Ewa
Normally this should be our living room, but we haven't enough chambers. So it's a wonderful place to wake up and a commanding place too.

@ Jutta
Für diese Aussicht haben wir aber auch recht ungewöhnliche Wohnverhältnisse. Das Treppenhaus vor dem Zimmer war mal als Wintergarten geplant. Wegen entstehendem Tauwasser im Dach darf der Raum im Winter bei unter 0 Grad nur 4 Grad Temperaturunterschied zur Außentemperatur haben. Dass heißt dann: Nicht heizen, sondern Tür auf und warm anziehen bevor wir ins Bad gehen. Ich glaube da möchtest Du dann doch nicht mehr mit mir tauschen...

@ NaturElla
Nach Schrebergarten sehen Deine Gartenbilder aber gar nicht aus!

Wahrscheinlich hast Du dieses Jahr im Winter ja viel Zeit für Pinsel und Farbe - es scheint ein längerer Winter zu werden!

@ Birgit
Stimmt, solange wir nicht ins Bad müssen (siehe @ Jutta). Das vergessen wir allerdings ganz schnell wieder, wenn es wärmer wird. Aber das Thema Bauprobleme kennt ihr ja auch zur genüge. Und andererseits, wenn wir die Fehler der Vergangenheit beheben, wird der Raum viel von dem einbüßen müssen, was uns an ihm so gefällt. Außerdem wird dann bestimmt wieder der Garten ruiniert, wenn dort die Handwerker wüten...

@ Andrea
Das Vorzeigewohnen hatte das Haus vor uns lange genug erlebt. Das ist heute für mich nicht mehr vorstellbar, dass dieser Raum eigentlich immer nur mit Rolläden verdunkelt war, damit die guten und Teppiche Möbel nicht leiden. Und wenn es mal einen Anlass gab, war der Raum nur feucht, klamm und etwas muffig.
Dein Wohnraum hört sich wirklich gemütlich an. Durch die Bilder von Stella konnte ich ja schon ein paar Einblicke erhaschen.

@ Doro
Nur mit dem üblichen Wohnen hat es halt wenig zu tun.
Und manchmal wäre ein Arbeitszimmer für Wolfgang doch ganz schön. Wenn jetzt jemand unverhofft zu uns kommt, dann sind fast alle Stühle als zusätzliche Ablagefläche mißbraucht. Da sollten wir demnächst wohl mal unsere Möbel dem veränderten Leben anpassen...

guild_rez hat gesagt…

Klasse Idee..
ich habe noch einen Arbeitsplatz im Haus..in der Küche ist mein Laptop mit den Rezepten im Einsatz..
Leider wird nicht viel gekocht im Moment..more takeout Food..
LG Gisela