Freitag, 31. August 2007

Blaue Jungs





Mit schnellen Schritten saust Hasenmaus über den Holzsteg.
Die langen Ohren wehen hinterher. Der kleine Hase ist ganz
furchtbar aufgeregt. Er muss sich jetzt beeilen, sonst sind
sie sicher wieder weg . . .


Der Hasenjunge kann sein Glück gar nicht fassen. Seit
Wochen liegt er allen im Haus mit seiner Begeisterung für
alles Maritime in den Ohren. Und dann, ganz unverhofft
und direkt vor seinen Schnurrhaaren tauchen sie auf:
Echte Seebären hier im Garten!


Die vier gestandenen Seefahrer spinnen gerade eine ordentliche
Rolle Seemansgarn, als plötzlich dieser flinke Hungerhaken im
Matrosenanzug auf sie Kurs nimmt. "Mal kieken, was der kleine
Rotzlöffel will," brummelt ein wenig bärbeißig das Rauhbein in
der Mitte, der seinen zerschlissenen Zweireiher inzwischen nur
noch mit einer Knopfreihe trägt.




"Ich will auch ein Seebär werden!" presst der 'kleine Rotzlöffel'
hervor, als er sich ein wenig außer Atem vor den vier überraschten
Gartenbesuchern aufbaut. Denen fällt erst mal die Kinnlade auf
Grund, bevor sie sich vor Lachen ausschütten.



Der große braune Bär mit der Matrosenmütze überm Ohr kann
sich ein Grinsen kaum verkneifen, bevor er
ungläubig den
Kopf schüttelt: "Du kannst doch kein Seebär werden." Der junge
Löffelträger ist vollkommen entgeistert: "Warum?" Der Seefahrer
stutzt und beginnt zu brummeln: "Na, weil du kleine Landratte..."
"Hasenmaus," verbessert ihn schnell der Kleine. "...weil du
Hasenmaus eben kein Bär, sondern ein Langohr bist."



"Das ist doch unfair!" Hasenmaus ist entrüstet. "...wenn nur
Bären zur See dürfen. Das kann doch nicht richtig sein."
So ganz sicher ist sich der braune Matrose ja auch nicht.
"Du bist doch auch ein Fliegenwicht, das beim ersten Windstoß

davonweht." Der junge Hase will nicht aufgeben: "Ich werde
mich eben festhalten oder gut anbinden."



Der dicke Seebär, den sie Grummelpott nennen, mischt sich ein.
"Um Seebär zu sein, braucht man 'ne Menge Erfahrung. Man muss
wissen, was 'Fiert die Kombüse' heißt. Oder 'Alle Mann an die
Speigatten'. Und ..." Weiter kommt er nicht. "Alle Mann", jubelt
das kleine Langohr. "Es gibt also Seebären, die keine Bären sind."
"Das ist fachchinesisch", fährt Grummelpott etwas schärfer fort.
"Und ein echter Seebär muss Knoten können. Ein Seemann singt
Brummelbass im Shantychor. Kennt sich mit dem ganzen Nautik-
Gedöns aus. Und hat ein Steuermannspatent im Seesack."

"Aber das kann man doch lernen, oder?" bettelt Hasenmaus.
Die harten Jungs werden langsam weich, so hartnäckig ist dieser
kleine Hosenmatz. "Das ist aber schwer," versuchen sie ihn noch
einmal umzustimmen. "Aber ich kann es ganz sicher", beharrt der
Junghase. Endlich stellt der Bär mit dem abgewetzten Zweireiher
fest: "Wenn der Kurze mit den langen Ohren unbedingt will, ..."


Hasenmaus nickt begeistert und stößt schnell ein "Unbedingt!"
hervor. "Wenn der Kurze also unbedingt will," versucht der Bär
den Faden wieder aufzunehmen, "dann muss er eben eine Prüfung
machen." Und weil er sich jetzt in Fahrt geredet hat: "Vorher
bringen wir ihm aber alles bei. Auch das richtige Fluchen: Hol's die
neunschwänzige Katze des dreifach aufgetakelten Klabautermanns!
Ohh, ihr Höllenschoßhunde der alten Fregatte - das wird ein
hartes Stück Arbeit werden."


Endlich! Der kleine Hase ist überglücklich, als ein Seemann nach
dem anderen nickt und seine Zutimmung im Shantybass brummt.
Der Entschluss steht: Dann beginnen bald die großen Prüfungen.
Und Hasenmaus wird endlich ein richiger Seebär.


Fotos: W.Hein


Kommentare:

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Hasenmaus, ich bin mir gaaaaanz sicher, Du wirst die Seebären überzeugen und eine souveräne Prüfung hinlegen. Und wenn Du Dir bei einer Antwort nicht so sicher bist, dann binde den Kameraden doch einen "See"-Bären auf!
Aber bitte Hasenmaus, nicht auf große Fahrt gehen,auf kleiner können wir Dich viel besser begleiten. Und Du weißt ja, das Chinesische Meer ist piratenverseucht, das Bermudadreieck läßt Schiffe verschwinden und Schiffszwieback ist schlecht für Hasenmausbäuche!
Liebe Grüße, ahoi vom Klabauterwurzerl

Andrea's Garden hat gesagt…

Goldige Geschichten! Ab und zu muss ich doch mal reinschauen. LG Andrea

Elke / Miyelo hat gesagt…

Göttlich, bitte mehr davon!!!
Lieben Gruß
Elke

SchneiderHein 2 hat gesagt…

Auch hier möchten wir nun wissen ob sich wieder neuer Spam-Müll ansammelt! Denn 49 Spams sind ganz schön heftig ...

SchneiderHein 2 hat gesagt…

Und wieder kommen Spams - darum lassen wir hier jetzt keine Kommentare mehr zu ...